Veranstaltung: Eigene Schutzrechtsrecherchen im Internet

Auf der Suche nach Lösungen für ein spezielles Problem kommt man oft zum Punkt, an dem man nicht genau weiß, ob die eigene kreative Idee wirklich neu ist oder eventuell schon am Markt verfügbar. Im technischen Bereich werden solche Einfälle oft durch Patent oder Gebrauchsmuster geschützt und verbal beschrieben. Diese Beschreibungen sind dann 18 Monate nach Anmeldung beim Deutschen Patent- und Markenamt für die Öffentlichkeit sichtbar. Mit einer Recherche kann nun jeder überprüfen, ob die eigene Idee neu ist und noch nicht zum Patent oder Gebrauchsmuster angemeldet wurde. Sie ermitteln „den Stand der Technik“. Mit DEPATISnet kann man z.B. auf das elektronische Dokumentenarchiv des Deutschen Patent und Markenamts (DPMA) zugreifen. Allein dieser Zugriff ermöglicht die Recherche in sämtlichen deutschen Patentdokumenten seit 1877. In drei Online-Seminaren stellen wir Ihnen die Grundlagen „Gewerblicher Schutzrechte“ vor und vermitteln Ihnen in den praktischen Teilen die Vorgehensweise und Recherchetechniken anhand praxisnaher Aufgabenstellungen in kostenfreien Datenbanken. 

Details

Einrichtung / Veranstaltungsort Patentinformationszentrum Schwerin / Handwerkskammer Schwerin
Datum / Uhrzeit Am 24.02.2021 von 13:00 bis 15:00 Uhr
Ansprechpartner Kai Oliver Krause
Telefon 0385 3993140
E-Mail piz@tbi-mv.de
Downloads Einladung_und_Agenda.pdf

zurück